Session von Monika Puck

Hier die nächste Sessionvorstellung. Es geht um das Thema, wie kann Demenz Kindern/ Jugendlichen näher gebracht werden.

Die Sessionleiterin ist Mag. Monika Puck. Sie ist Leiterin der GedächtnistrainingsAkademie in Salzburg und Wien.

Als Klinische und Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin, zertifizierte Gedächtnistrainerin und Referentin hält sie Vorträge, Workshops und Ausbildungen zum Thema Gedächtnistraining für jung und alt. Zudem ist sie die Obfrau des Österreichische Bundesverbandes für Lern-, Denk- u. Gedächtnistraining und Vorsitzende des Europäischen Dachverbandes für Gedächtnistraining.

 

Sessiontitel:
TrotzDEM gemeinsam – Ein Projekt das Generationen verbindet

Wie wird eine Stadt demenzfreundlich? Diese Frage beschäftigt seit dem Start der Initiative viele Menschen in Salzburg. Uns erschien die Sensibilisierung der Bevölkerung – insbesondere der Kinder und Jugendliche – als ein wichtiger Schritt, um das Zusammenleben zu verbessern und Unsicherheiten zu nehmen.

Aus dieser Überlegung heraus entstand das Projekt „TrotzDEM gemeinsam“. Es wurde als Schulworkshop mit den Schwerpunkten WISSEN – ERLEBEN – ZEIGEN konzipiert, um auf spielerische Weise die Gefühlswelt Betroffener zu verstehen. Die Sessionteilnehmer bekommen einen Einblick in den Workshop und sind eingeladen mit uns die Projektidee zu reflektieren und weitere Anwendungsfelder zu diskutieren.

 

Kommentare sind geschlossen.