Tag Archiv für Manfred Fischer

Session von Manfred Fischer

Es freut mich sehr hier am Blog die nächste Session für das carecamp demenz 2017 vorstellen zu dürfen. Der Sessionleiter ist Dipl. Ing. Manfred Fischer.

Herr Fischer ist pflegender Angehöriger und Selbsthilfegruppe Alzheimer Angehörige Salzburg.

Seit 3100 Tagen pflegt Herr Fischer seine Frau und verfolgt dabei die wissenschaftliche Forschung.

Sessiontitel:
Gefühle werden nicht dement! – Pflege kann gelingen und auch mich stärken.  Neue Erkenntnisse aus der Demenzforschung.

Ich habe aus meinem Studieren der Forschungsergebnisse mehrere Therapien entwickelt, die die Pflege erleichtern, aber auch uns Hinweise geben, länger gesund zu leben.

Haben Sie schon einmal nachgedacht über den Sinn Ihres Lebens?
Cogito – ergo sum.
Wenn die Gedanken schwerfallen – bin ich dann Nichts?
Im Gegenteil, das Wesen besteht nicht nur aus Verhalten, Benehmen, Konventionen. Die Seele und Gefühle sind Pfeiler des Seins. Sehen wir daher nicht die Defizite, sondern den ganzen Menschen und vergessen wir das nicht in der Pflege.
Denn Gefühle werden nicht dement! Dann erkennt man auch – wie Martin Buber sagt – das Ich im Du.

Rufen wir gemeinsam Vergessenes in Erinnerung.
Ich freue mich auf die Session!

Sessionangebot Manfred Fischer

Herr Manfred Fischer ist Mitglied der Selbsthilfegruppe
Alzheimer Angehörige Salzburg und möchte mit seiner Session seinen Zugang zur Demenz vorstellen und diskutieren.

fischer

„Ein Betroffener: FREMDSPRACHE DEMENZ !? – heilend, emotional, fordernd, stressig …..“

Versuch der Entschlüsselung dieser unheilbaren Krankheit mit Hilfe der Mathematik und Logik und daraus resultierende Hilfen für die Betroffenen  und Pflegenden; erstmalige Vorstellung meiner Forschung und Erkenntnisse aus langjähriger Pflege.

Ein Ansatz einer fächerübergreifenden Sicht.

Ich lade Sie herzlich ein mit mir darüber zu diskutieren.

Lieber Herr Ing. Fischer, herzlichen Dank dafür, dass Sie für das carecamp demenz eine Session anbieten!