Tag Archiv für Peter Hess Institut

Peter Hess® unterstützt das carecamp demenz 2017

Wir freuen uns, dass auch das Peter Hess® Institut (PHI) und die Peter Hess® Akademie Wien – Österreichisches Institut für Klang-Massage-Therapie das carecamp demenz 2017 als Sponsoren unterstützen. Übrigens zum wiederholten mal. Danke dafür.

Was motiviert das Peter Hess® Institut (PHI) und die Peter Hess® Akademie Wien, das carecamp demenz 2017 zu sponsern:

Der Betreuungs- und Pflegebedarf gerade im Bereich der an Demenz erkrankten verlangt eine gute Aus- und Weiterbildung, um dieses Klientel in ihrem Leben zu unterstützen, sie fachgerecht zu begleiten, ihnen den Alltag zu erleichtern und ihnen Lebensfreude zu schenken. Um dies zu erreichen, sind Fortbildungen wie carecamp demenz so wichtig. Zudem haben wir mit der Gerontologietherapeutin und Peter Hess®-Klangpädagogin Rosemarie Bleil eine qualifizierte Fachkraft als Sessionsleiterin auf dem carecamp 2017, die ihr Wissen aus der Praxis „Klangschalen in der Pflege, Demenz und Palliativbegleitung“ gern vermittelt.

 

Wie beschreiben sich das Peter Hess® Institut und die Peter Hess® Akademie Wien selbst?

Der gerontologische Bereich mit dem Schwerpunkt Demenz, ist ein Ausbildungsgang am PHI, den erfahrene Praxis-Seminarleiterinnen vermitteln. Dieser ist zertifiziert durch das Steinbeis-Transfer-Institut Gesundheitskompetenz und Gesundheitsbildung der Steinbeis-Hochschule Berlin und ist auch eine Vertiefungsrichtung des Studiengangs Bachelor o.Sc. Komplementäre Methoden/Klang-Resonanz-Methode der Steinbeis-Hochschule Berlin. Die Seminare „Klangschalen in der Pflege, Demenz und Palliativbegleitung“ werden in Deutschland und zahlreichen Auslandsakademien angeboten. Wir bilden aus dem Pflegebereich Einzelpersonen aus, die in Institutionen den Klang in ihrer Arbeit integrieren, aber auch Angehörige für die häusliche Pflege. Mehrere Institute aus dem Pflegebereich sind Kooperationspartner des PHI, mit denen wir zusammen ein individuelles Ausbildungskonzept für ihre Stationen entwickelt haben, die die Peter Hess® Therapieklangschalen einsetzen, um den betroffenen Menschen etwas Gutes zu tun, sie am Leben aktiv zu beteiligen und ihnen Lebensfreude zu schenken. Die Elemente aus der Klangmassage und den Klangmethoden haben sich in der Praxis bewährt. Gerne können Sie die Broschüre Demenz bei uns anfordern unter:

info@peter-hess-institut.de oder auch downloaden unter: www.peter-hess-institut.de > Mediathek > Broschüren Flyer > Klangexperte Demenz.

Der Leiter der Peter Hess® Akademie Wien, Alexander Beutel, veranstaltet den „Klangherbst 2017“ im österreichischen Reichenau mit einem vielfältigen Programm vom 06.-08. Oktober, auf dem auch Rosemarie Bleil mit ihrem Seminar „Klangschalen in der Pflege, Demenz und Palliativbegleitung“ vertreten ist.

Näheres zum Peter Hess® Institut und zur Peter Hess® Akademie Wien unter:

www.peter-hess-institut.de
www.klangmassage-therapie.at

Sponsoren Peter Hess Institut und IKIP e.V.

hessikip

 

 

 

 

 

Schon zum zweiten Mal unterstützen das Peter Hess Institut und der Verein IKIP e. V. das CARECAMP. Auch hier haben wir nach der Motivation für das Sponsoring gefragt, sowie ersucht sich selbst kurz vorzustellen.

Warum wir das CARECAMP unterstützen?
Das Peter Hess Institut Deutschland und Österreich, sowie IKIP e.V. unterstützen das Carecamp sehr gerne, da es eine Bereicherung ist und ein Austausch der Fachlichkeit in und um die Pflege möglich ist.

Wer ist das Peter Hess Institut?
Die Peter Hess Institute Deutschland und Österreich bieten umfangreiche Aus- und Weiterbildungen mit Klangschalen im Gesundheitswesen, Wellness und Entspannung erfolgreich an. Mehr als über 2000 Klanganwender, ob vor der Geburt bis hin zum Sterbeprozess, im Schönheitsbereich und in der Entspannung  ist alles dabei. Begleitung bei Kindern, Erwachsenen und in der Pflege, ob Geronto- oder Intensivpflege sind im Vormarsch, wissenschaftliche Studien dazu werden durchgeführt und damit unser Erfolg bewiesen. Mit neuen Ideen, innovativ und kreativ zu arbeiten, messbare Erfolge und positive Wirkungen der Klangschalen, sowohl in der Pflege und bei Demenz, geben uns recht. Die vielen Praktiker mit Klangschalen in Deutschland und Österreich berichten über positive, wertschätzende Begleitung für Pflege, aber auch für Mitarbeiter und Angehörige.

Wer ist IKIP e.V.?
Rosemarie Bleil 1. Vorstand von IKIP e.V. unterstützt das Carecamp sehr gerne. Ich habe von vielen Kollegen  einiges gelernt und ich gebe mein Wissen gerne weiter, denn nur so wird unsere Pflege bunt und wir selber erleben später eine tolle kreative Pflege. Ich habe  2013 soviele tolle Menschen kennen gelernt am Carecamp und von diesen Menschen sehr viel in meine Praxis mit eingebracht und dadurch wurde das Angebot um einiges vielfältiger.

Peter Hess Institut und das CARECAMP

Ohne Sponsoren würde es kein CARECAMP geben. Wir freuen uns daher einen weiteren Sponsor hier vorstellen zu dürfen. Herzlichen Dank dem Peter Hess Institut für die Unterstützung. Gerade weil es sich hier um ein vergleichsweise kleines Unternehmen handelt, mochten wir uns für die finanzielle Unterstützung ganz besonders bedanken.

Und wir haben wieder nachgefragt:

Warum unterstützt das Peter Hess Institut das CARECAMP?

Peter Hess hat als Begründer der nach ihm benannten Klangmassage selbst vor 30 Jahren mit einer innovativen Idee begonnen. Seit je her hat er Lernen als interaktiven Prozess des miteinander und voneinander Lernens verstanden, ein Tun „Aus der Praxis für die Praxis“. In diesem Sinne möchten wir, das Peter Hess Institut, CARECAMP und den innovativen Austausch aller Beteiligten unterstützen und freuen uns schon jetzt auf die bereichernden Ideen und Projekte, die daraus für die Praxis entstehen werden.

Und wie beschreibt sich das Peter Hess Institut selbst?

Das Peter Hess Institut bietet seit 1984 Aus-, Fort- und Weiterbildungen in der Peter Hess-Klangmassage mit Klangschalen und den darauf basierenden -Klangmethoden an. Unsere ganzheitlichen Klangmethoden sind von einem lösungs- und ressourcenorientierten Ansatz geprägt, der auf die Stärkung des Gesunden und gut Funktionierenden zielt. Gerade in Heil-/Heilfachberufen kann der fundierte und gezielte Einsatz von Klangschalen als komplementäres Angebot wesentlich zur Steigerung des Wohlbefindens von Klienten/Patienten beitragen, was sich z.B. positiv auf Schlafverhalten, Medikamentendosis oder Schmerzen auswirkt. Mit unserer Ausbildung in der Klangmassage und mehr als 75 Fachseminare oder unserer Fortbildungen Peter Hess-Klangexperte Demenz bieten wir Interessenten aus unterschiedlichsten Arbeitsfeldern vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen wie auch persönlichen Qualifikations- und Kompetenzerweiterung.